100% natürliche Zutaten -- versandkostenfrei ab 60,-€

Warum eigentlich "Füße wie Seide"? Und wie werde ich die Hornhaut an meinen Füßen los?

Der Balsam „Füße wie Seide" ist die Mutter meiner Kosmetiklinie. Mit ihr fing alles an. Nachdem ich den ersten Balsam angerührt und ein paar Tage angewendet hatte, kam mir beim Eincremen der Gedanke, dass ich ja Füße wie Seide habe! Einen Rest, der nicht mehr in mein Glas passte, hatte ich in ein Minigläschen abgefüllt und meiner Freundin geschenkt, die sofort genauso begeistert war. Also produzierte ich mehr und mehr und verschenkte meinen noch namenlosen Fußbalsam rund um mich herum. War ja auch grad Sommer. Und wer möchte im Sommer nicht gerne mit gepflegten Füßen auftreten?

gepflegte Hände cremen Füße ein

Es folgten eine „Deocreme" und der Hand- und Lippenbalsam „Küss die Hand" und schließlich die Idee, diese wunderbaren Produkte zu verkaufen. Da kam mir wieder mein wie "Füße wie Seide" in den Sinn. Gleich mal gegoogelt - den Namen hatte noch niemand. Was ich gar nicht verstand, denn wenn eine Creme oder ein Balsam genau dieses Gefühl auslöst, dann sollte das Produkt doch ruhig so heißen!

Kurzum: Nach vielen Stunden und Monaten des Planens, des Prüfens und Bewertens durch eine unabhängige Sachverständige und der Suche nach den besten Rohstoffen (gar nicht so einfach) standen meine Produkte und irgendwann auch der Onlineshop „Rosas Naturkosmetik".

Und du darfst dich schon jetzt auf mein neuestes Produkt freuen - ein ganz wunderbar pflegendes Gesichtsöl. Coming soon!

Hier noch ein kleiner Tipp, wie Du Deine Füße ganz einfach und natürlich von Hornhaut befreist und sie seidenweich hältst:

Zuerst löst du 3 EL Natron in 3 l warmem Wasser auf (wenn du magst, gib auch noch 3 Esslöffel Salz dazu) und badest deine Füße darin - etwa 30 Minuten. Danach kannst du die jetzt weiche Hornhaut ganz einfach mit einem Natron-Peeling oder einem Bimsstein (oder was auch immer du für deine Füße verwendest) abrubbeln. Abschließend spülst du deine Füße mit klarem Wasser ab und cremst die noch feuchte Haut mit dem Fußbalsam „Füße wie Seide" ein. Gut einmassieren! Wenn du deine Füße jetzt regelmäßig mit „Füße wie Seide" pflegst, kannst du dich schon binnen weniger Tage über spürbar weiche Haut freuen! Probier’s einfach mal aus!

Ein Glas Füße wie Seide am Strand

Wenn du Fragen hast, schreibe mir einfach eine Mail oder nutze das Kontaktformular oder schreibe unten einen Kommentar.

Ich wünsche Dir einen gepflegten Auftritt!